© adidas Sport eyewear

Qualitative Sportbrillen

Die Anforderungen an Sportbrillen sind vielseitig. Achten Sie gerade beim Sport auf den optimalen, rutschsicheren Sitz der Brille.

Besonders bei Sonnenbrillen muss die Brille nach der jeweiligen Sportart gewählt werden. Der Unterschied liegt hier in der Tönung der Gläser. Für Läufer eignen sich Brillen mit gelben Gläsern ideal, die stark kontrastreiches Sehen ermöglichen und Sie Unebenheiten schnell erfassen lassen. 

Rundum-Schutz durch Rundum-Sicht

Beim Radfahren, besonders Rennrad sollten Sie die Sportbrille in der untersten Lenkerposition testen, da bei manchen Modellen hier der obere Bügel als störend empfunden wird. Einstellmöglichkeiten der Sportbrille bieten hier Vorteile. Zum Beispiel der Winkel der Bügel oder der Nasensteg sollten hier anpassbar sein. Auch sollte das seitliche Sichtfeld nicht eingeengt sein, besonders wenn Sie die Sportbrille im Straßenverkehr verwenden, in diesem Fall hilft ein abnehmbarer Seitenblendschutz viel.

Qualitative Sportbrillen für Radfahren, Golfen, Laufen, Skifahren und Snowboarden verlangen aber alle folgende grundlegenden Eigenschaften: 

  • splitterfreie und kratzfeste Gläser
  • robuste und biegsame Fassungen
  • idealen UV-Schutz

Beim FirstOptiker in Ihrer Nähe finden Sie für jede Sportart die ideale Brille.