© Fotolia
Alltagstipps

Gesunde Augen

Wir nehmen bekannter Weise 80% aller Sinneseindrücke über unsere Augen wahr. Damit die Augen auch gesund bleiben, können bereits einige Tipps im Alltag umgesetzt werden.

Vermieden werden sollte es zu viel Zeit vor Fernseher oder Computer/Laptop zu verbringen. Es ist ratsam Pausen zu machen. Arbeitet man berufsbedingt häufig vor dem Computer, sollte man auch hier regelmäßige Pausen einlegen und öfter in die Ferne sehen, um die Augen zu entlasten. Das gleiche gilt für das Lesen oder häufige Handynutzung, denn unsere Augen sind durch das ständige Nahsehen negativ geprägt. Betroffene klagen oft über Augentrockenheit, Kopfschmerzen, Konzentrationsprobleme etc.

Frische Luft und viel Wasser (mind. 2 Liter/Tag) sind für den ganzen Körper wichtig, also auch für die Augen. Dahingegen ist Nikotin schlecht für die Augen, da die Inhaltsstoffe in den Zigaretten die Augenlinse trüben und zum Grauen Star führen können.

Achtet man aber auf eine ausgewogene, gesunde Ernährung und versorgt die Augen mit allen Vitaminen, die sie benötigen, hat man schon einen großen Beitrag zur Augengesundheit geleistet. Körperliche Bewegung ist ebenso sehr ratsam, da alles, was die Durchblutung fördert, auch das Sehvermögen verbessert.

Vor allem im Sommer sind die Augen vor schädlichen UV-Strahlen zu schützen. Hier gilt es eine passende und funktionstüchtige Sonnenbrille aufzusetzen. Um außerdem mögliche Augenerkrankungen rechtzeitig zu erkennen und behandeln zu können, ist eine regelmäßige Kontrolle beim Augenarzt oder Optiker sinnvoll.