© Pixabay

Bildschirmarbeitsbrille

Eine Bildschirmarbeitsbrille (auch Bildschirmbrille oder Arbeitsplatzbrille genannt) ist eine Sehhilfe für die Sehdistanz von ca. 60-90 cm zwischen Augen und Bildschirmgerät. Sie ist daher speziell für die Arbeit am und mit dem PC gedacht.

Die meisten Menschen benötigen eine Bildschirmarbeitsbrille ab einem Alter von ca. 40 Jahren, wenn eine Alterssichtigkeit eintritt. Die Bildschirmarbeitsbrille ist eine gute Lösung, um die Augen bei der Computerarbeit zu entlasten. Dabei sind die Brillen so konstruiert, dass sie eine gute Sicht bei kurzer und mittlerer Distanz gewährleisten. Häufig sind sie besser verträglich als Gleitsicht- oder Lesebrillen, da diese nur einen Bereich von ca. 30-40 cm abdecken.

Die Bildschirmarbeitsbrille verbessert nicht nur die Sehschärfe beim Arbeiten, sie kommt auch der Körperhaltung zugute, weil man sich nicht mehr verrenken muss, um besser zu sehen.

Weitere Informationen zur Bildschirmarbeitsbrille erhalten Sie bei der Arbeiterkammer oder bei Ihrem FirstOptiker in Ihrer Nähe.